"Er betrachtete die ausdruckslosen, verwirrten Mienen der drei älteren Jungendlichen und dachte: >Sie sind blind. So blind wie eine Nuss in ihrer Schale. Überall um sie herum ist Magie, und sie bemerken nicht die Spur davon.< Wie war das möglich? Vor nur wenigen Jahren, wenn nicht gar Monaten, waren sie noch Kinder gewesen, ihre Körper und Seelen von Magie durchdrungen, lebendig und offen für all die Zauberdinge, die sie umtanzten. >Jetzt seht sie euch an, diese elenden, verunsicherten kleinen Nichtskönner, die den Rest ihres Lebens mit dem Versuch verbringen werden, etwas wiederzufinden, ohne auch nur zu wissen, dass sie es verloren haben.<"

Brom - Der Kinderdieb.


Es geht echt gut voran, heute habe ich knapp 200 Seiten geschafft auf meinen ganzen Busfahrten. Das Buch hat mich!